Wird bearbeitet...
Mineral Specimens
Mineralische Proben
Dieser Text wurde maschinell übersetzt. Original zeigen?

Wird bearbeitet...

Why collect minerals?

Mineral samples and crystals have been collected since our first ancestors saw them. Several prehistoric burial sites contain various mineral portions and crystals which were used for religious purposes.

Gemstones are the wealth of the Earth; each stone is unique and cannot be imitated by man. Mineral collecting gained popularity during the Victorian age. Queens, Kings, and sovereigns across Europe accumulated minerals at a furious pace, often challenging one another for the premium material available.

Mineral SpecimensMineral SpecimensMineral SpecimensMineral SpecimensMineral Specimens

Every great European city keeps a mineral collection within a well-built and secure natural history museum. A perfect example is the well-known British artist and writer, John Ruskin (1821-1910) who maintained a huge mineral collection. The United States also had several 18th and 19th century’s collectors of note.

One of the most famous collectible items was preserved by Washington Augustus Roebling. His compilation was the origin for one of America’s most significant collections which can be found in the National History at Smithsonian.

There are shows and displays in Europe and the US. Some famous places are Denver, Munich and Tucson that show most of the well-known collectibles. Demand for minerals is increasing due to the wealth being created in Asia and the opening up of new mining areas located in South America, China and Pakistan.

Mines that vanished for 50 or 100 years are also now being revived and modified just to extract fine specimens. New regions around the world are being discovered by mineral dealers with new discovered minerals.

What are Minerals?

Minerals are the structural blocks of rocks there are over 4,900 known mineral species. Below are some of the essential characteristics of minerals:

Minerals can be found in the earth and are physically occurring matter. They are usually found in rocks, water and dirt. Some minerals such as silver or gold are composed of only one element.

Other minerals such as calcite and quartz are a combination of two or more components. Minerals always have an identical element makeup. For instance, quartz is composed of one part silicon and two parts oxygen. Minerals are typically in solid crystals with numerous flat surfaces.

For example a crystal of quartz is in hexagonal shape because of how the atoms of silicon and oxygen have combined together. Generally oxygen is a component of several minerals. Minerals composing oxygen make up almost half of the earth’s crust.

Other widespread minerals are mica, horneblend and feldspar. The most exceptional and costly minerals are known as gems. Rubies, emeralds, and diamonds are perfect examples of such minerals. Silver and gold are also well-known minerals, and these natural substances are utilized to create beautiful jewellery.

How Minerals are being recognized?

You are most likely wondering how experts have identified the more than 4,900 minerals. Well, minerals have definite properties, or features that allow us to identify them. Minerals can be recognized by their shade, patina, streak, cleavage, resistance, specific significance, and even by their element composition. Below are the specific properties of the minerals together with some examples of minerals that facilitate to explain such properties. Hopefully this information will assist you to determine the mineral successfully.

Shade:

Several minerals are discovered in certain shades. In addition weathering may vary the shade of the mineral. Example: quartz arrives in different colours: clear, milky and rose.

Patina:

Patina is the manner in how a mineral replicates light. Minerals can be illustrated as sharp, pearly, smooth, shiny, greasy, luminous, or dull. For illustration, diamonds are radiant. Talc has a greasy patina, quartz has a smooth lustre, and gypsum has a radiant lustre. Pyrite or fool’s gold, as it is sometimes referred, has a sharp lustre.

Streak:

Streak is the colour of a minerals powder. Many minerals display different colours when powerdered than than in solid form. A streak can be obtained by dragging an edge across plate typically porcelain tile. For an illustration, pyrite has a metallic and yellow tinted. Yet it makes a green and black streak once rubbed on an uneven surface.

Cleavage:

Cleavage takes place when definite minerals rupture in an exact way. For instance, galena cleaves formed into diminutive cubes while, Mica cleaves into emaciated sheets. Calcite cleaves into diagonal bricks. Feldspar split into modest steps and quartz cleaves into uneven chunks.

Resistance:

Resistance is found by how simple or hard it is to scrape a mineral. For example, Talc, the softest mineral identified, can be smashed through your fingernail. Diamond, the hardest mineral, can scrape other minerals but cannot be scraped by them.

Specific Significance:

Specific significance of a mineral is based on its comparative weight compared to the mass of an equal degree of water. It establishes the solidity of the mineral. Two different minerals may be a similar size, but their mass may be different. Water has a particular significance of one.

Significance of Minerals

Most of the time mineral resources are not totally consistent in their composition, sometimes it may be too loutish or uneven in size and too pitiable in grade.

Warum Mineralien sammeln?

Mineralproben und Kristalle wurden gesammelt, seit unsere ersten Vorfahren sie gesehen haben. Mehrere prähistorische Grabstätten enthalten verschiedene Mineralanteile und Kristalle, die für religiöse Zwecke verwendet wurden.

Edelsteine sind der Reichtum der Erde; Jeder Stein ist ein Unikat und kann vom Menschen nicht nachgeahmt werden. Das Sammeln von Mineralien gewann im viktorianischen Zeitalter an Popularität. Königinnen, Könige und Herrscher in ganz Europa sammelten in rasendem Tempo Mineralien an und forderten sich oft gegenseitig heraus, um das verfügbare Premiummaterial zu erhalten.

Mineralische ProbenMineralische ProbenMineralische ProbenMineralische ProbenMineralische Proben

Jede große europäische Stadt verfügt über eine Mineraliensammlung in einem gut gebauten und sicheren Naturkundemuseum. Ein perfektes Beispiel ist der bekannte britische Künstler und Schriftsteller John Ruskin (1821-1910), der eine riesige Mineraliensammlung unterhielt. Die Vereinigten Staaten hatten auch mehrere bedeutende Sammler des 18. und 19. Jahrhunderts.

Eines der bekanntesten Sammlerstücke wurde von Washington Augustus Roebling aufbewahrt. Seine Zusammenstellung war der Ursprung einer der bedeutendsten Sammlungen Amerikas, die in der National History at Smithsonian zu finden sind.

Es gibt Shows und Displays in Europa und den USA. Einige berühmte Orte sind Denver, München und Tucson, die die meisten bekannten Sammlerstücke zeigen. Die Nachfrage nach Mineralien steigt aufgrund des in Asien geschaffenen Wohlstands und der Erschließung neuer Bergbaugebiete in Südamerika, China und Pakistan.

Minen, die 50 oder 100 Jahre lang verschwunden sind, werden jetzt ebenfalls wiederbelebt und modifiziert, um feine Exemplare zu extrahieren. Neue Regionen auf der ganzen Welt werden von Mineralhändlern mit neu entdeckten Mineralien entdeckt.

Was sind Mineralien?

Mineralien sind die Strukturblöcke von Gesteinen. Es gibt über 4.900 bekannte Mineralarten. Im Folgenden sind einige der wesentlichen Merkmale von Mineralien aufgeführt:

Mineralien kommen in der Erde vor und sind physikalisch vorkommende Materie. Sie kommen normalerweise in Steinen, Wasser und Schmutz vor. Einige Mineralien wie Silber oder Gold bestehen nur aus einem Element.

Andere Mineralien wie Calcit und Quarz sind eine Kombination aus zwei oder mehr Komponenten. Mineralien haben immer ein identisches Element Make-up. Beispielsweise besteht Quarz aus einem Teil Silizium und zwei Teilen Sauerstoff. Mineralien liegen typischerweise in festen Kristallen mit zahlreichen flachen Oberflächen vor.

Zum Beispiel hat ein Quarzkristall eine hexagonale Form, weil sich die Atome von Silizium und Sauerstoff miteinander verbunden haben. Im Allgemeinen ist Sauerstoff Bestandteil mehrerer Mineralien. Mineralien, aus denen Sauerstoff besteht, machen fast die Hälfte der Erdkruste aus.

Andere weit verbreitete Mineralien sind Glimmer, Horneblend und Feldspat. Die außergewöhnlichsten und teuersten Mineralien sind als Edelsteine bekannt. Rubine, Smaragde und Diamanten sind perfekte Beispiele für solche Mineralien. Silber und Gold sind ebenfalls bekannte Mineralien, und diese natürlichen Substanzen werden verwendet, um schönen Schmuck herzustellen.

Wie werden Mineralien erkannt?

Sie fragen sich höchstwahrscheinlich, wie Experten die mehr als 4.900 Mineralien identifiziert haben. Nun, Mineralien haben bestimmte Eigenschaften oder Merkmale, mit denen wir sie identifizieren können. Mineralien sind an ihrem Farbton, ihrer Patina, ihrem Streifen, ihrer Spaltung, ihrer Beständigkeit, ihrer spezifischen Bedeutung und sogar an ihrer Elementzusammensetzung zu erkennen. Nachfolgend sind die spezifischen Eigenschaften der Mineralien zusammen mit einigen Beispielen von Mineralien aufgeführt, die die Erklärung solcher Eigenschaften erleichtern. Hoffentlich helfen Ihnen diese Informationen dabei, das Mineral erfolgreich zu bestimmen.

Schatten:

In bestimmten Farben werden mehrere Mineralien entdeckt. Zusätzlich kann die Verwitterung den Farbton des Minerals variieren. Beispiel: Quarz kommt in verschiedenen Farben an: klar, milchig und rosa.

Patina:

Patina ist die Art und Weise, wie ein Mineral Licht repliziert. Mineralien können als scharf, perlmuttartig, glatt, glänzend, fettig, leuchtend oder matt dargestellt werden. Zur Veranschaulichung strahlen Diamanten. Talk hat eine fettige Patina, Quarz hat einen glatten Glanz und Gips hat einen strahlenden Glanz. Pyrit- oder Narrengold, wie es manchmal genannt wird, hat einen scharfen Glanz.

Streifen:

Streifen ist die Farbe eines Mineralienpulvers. Viele Mineralien zeigen im kraftvollen Zustand andere Farben als in fester Form. Ein Streifen kann erhalten werden, indem eine Kante über eine Platte gezogen wird, die typischerweise eine Porzellanfliese ist. Zur Veranschaulichung ist Pyrit metallisch und gelb getönt. Dennoch macht es einen grünen und schwarzen Streifen, wenn es einmal auf einer unebenen Oberfläche gerieben wird.

Dekollete:

Die Spaltung findet statt, wenn bestimmte Mineralien genau aufbrechen. Zum Beispiel spaltet sich Bleiglanz zu winzigen Würfeln, während Glimmer zu abgemagerten Blättern spaltet. Calcit spaltet sich in diagonale Steine. Feldspat spaltete sich in bescheidene Stufen und Quarz spaltet sich in ungleichmäßige Stücke.

Widerstand:

Widerstand wird dadurch festgestellt, wie einfach oder schwer es ist, ein Mineral abzukratzen. Zum Beispiel kann Talk, das weichste identifizierte Mineral, durch Ihren Fingernagel zertrümmert werden. Diamant, das härteste Mineral, kann andere Mineralien abkratzen, kann aber nicht von ihnen abgekratzt werden.

Spezifische Bedeutung:

Die spezifische Bedeutung eines Minerals basiert auf seinem Vergleichsgewicht im Vergleich zur Masse eines gleichen Wassergrades. Es stellt die Festigkeit des Minerals her. Zwei verschiedene Mineralien können eine ähnliche Größe haben, aber ihre Masse kann unterschiedlich sein. Wasser hat eine besondere Bedeutung von einem.

Bedeutung von Mineralien

Meistens sind die Bodenschätze in ihrer Zusammensetzung nicht vollständig gleichbleibend. Manchmal sind sie zu loutisch oder ungleichmäßig groß und zu beklagenswert.

Dieser Text wurde maschinell übersetzt. Original zeigen?

War dieser Artikel hilfreich?

5 Leute fanden diesen Artikel hilfreich

Bemerkungen

Shantoustone

Helpful

10th Dec 2015

Suchen Sie den Gemstone Encyclopedia

A-Z Of Gemstones

A-Z Of Gemstones

A-Z Of Gemstones
259 Artikel
Additional Gemstone Information

Additional Gemstone Information

Additional Gemstone Information
60 Artikel
Did You Know?

Did You Know?

Did You Know?
78 Artikel
Drawing Design Awards

Drawing Design Awards

Drawing Design Awards
2 Artikel
Gem Rock Auctions Verified Sellers

Gem Rock Auctions Verified Sellers

Gem Rock Auctions Verified Sellers
3 Artikel
Holistic Gemstone Information

Holistic Gemstone Information

Holistic Gemstone Information
34 Artikel
How To's

How To's

How To's is where you will find helpful articles from gem Rock Auctions on how to cut gemstones, select gemstones and buy gemstones.
9 Artikel
News

News

News and events on Gem Rock Auctions
48 Artikel
Technical Information on Gemstones

Technical Information on Gemstones

Technical Information on Gemstones
31 Artikel