Einfach
Wird bearbeitet...
Enigma Black Diamond: 555.55-Carat Gem Likely from Outer Space Now for Sale
Enigma Black Diamond: 555,55-Karat-Edelstein wahrscheinlich aus dem Weltraum jetzt zum Verkauf
Dieser Text wurde maschinell übersetzt. Original zeigen?

Wird bearbeitet...

enigma black diamondHave you heard about the 555-carat black diamond found in Dubai? Multinational auction corporation Sotheby’s announced Monday that a rare black diamond called the Enigma will be up for auction. The 555.5-carat stone first gained recognition in 2006 when it set the Guinness World Record as the largest known black diamond in the world.

Besides being the first of its size, the Enigma black diamond is also the first black diamond at a public auction since 2001. Plus, scientists believe the rare black diamond is likely a gemstone from outer space!

The Enigma black diamond, found in Dubai currently, offers bidders a chance to own a one-of-a-kind, extraterrestrial diamond. The stone will be displayed in Dubai and Los Angeles before the online auction.

Given Dubai’s status as a metropolis of stunning architecture, luxury retail, and 130 world records, it’s the perfect place to display an equally out-of-this-world stone like the Enigma!

Sotheby’s announcement on January 17, 2022, marks the first time the massive 555-carat black diamond has been put up for auction or publicly displayed. However, the Enigma wasn’t just discovered. 

So, when and where was the Enigma black diamond found? Read on for the answers to all your burning questions about the Enigma black diamond!

enigma black diamond gemstoneCredit: Sotheby's

What We Know About the Enigma Black Diamond

First, where was the Enigma diamond found?

It’s currently unclear where the Enigma black diamond’s owner found the gem. According to Sotheby’s, the owner is an “anonymous consignor,” but we know that he found the massive black diamond rough sometime in the 1990s.

After finding the raw stone, the Enigma’s owner had it cut into its current shape and graded by the Gemological Institute of America (GIA) and Gübelin Gem Lab. Both organizations classified the gemstone as a “fancy natural black diamond.”

The Enigma diamond doesn’t have a standard shape, but rather a freeform faceted cut. The 555.5-carat black diamond maintains its “5” theme with 55 facets — an impressive feat most lapidarists (gem-cutters) probably wouldn’t even attempt.

Adding to its prestige, the Enigma black diamond is both the world’s largest faceted black diamond and the world’s largest faceted diamond – period!

The Meaning Behind the Enigma’s Shape

The Enigma’s overall shape is inspired by the hamsa, a hand facing palm-out named after the Arabic word for “five.”

In Middle Eastern culture, the Hamsa (or Hand of Fatima) is an ancient talisman believed to protect from harm, particularly the evil eye. The evil eye is a supernatural curse given through a glare. Carrying a hamsa or evil eye talisman is believed to protect you from the curse.

Buddhists and Hindus associate the Hamsa with the chakras, the five elements, and the five Ayurvedic mudras used to awaken each element in the body.

Since we don’t know who owns the Enigma, we can’t know why they chose the hamsa for the huge black diamond. Regardless, the rich history attached to the hamsa only adds to the Enigma black diamond’s intrigue!

enigma black diamond gemstoneCredit: Sotheby's

All About the Enigma Black Diamond Auction Details

Sotheby’s will display the Enigma black diamond in Dubai’s International Financial Center from January 17-20, 2022. The gem will be displayed in Los Angeles from January 24-26 before heading to London on February 2.

The Enigma auction will be February 3-9. It is a no-reserve online auction, meaning there’s no minimum bid and the highest bidder will win, regardless of price. 

Sotheby’s will accept cryptocurrency payments. Bidding registration is currently open online to the public. The auction house predicts that the Enigma black diamond will sell for $4.1-$6.8 million at least.

As if it couldn’t get more remarkable, gemologists theorize that the Enigma came from outer space. So, is it true?

black diamond faceted gemstone pair

Are Black Diamonds from Space?

The Enigma could likely be a diamond from space, according to scientific theories. It’s near-impossible to prove, as it would’ve come to Earth millions of years ago, but evidence shows the jewel didn’t form on Earth.

Sotheby’s described the Enigma as a “carbonado diamond,” a type of black diamond with a different chemical makeup and crystal structure than diamonds formed on Earth (terrestrial diamonds).

Carbonado Diamonds vs. Terrestrial Diamonds

The crystal structure of terrestrial diamonds is crystalline with a single line of symmetry. However, carbonado diamonds are polycrystalline, composed of many tiny crystals.

Chemically, terrestrial diamonds are solely composed of carbon, sometimes with minor impurities. In contrast, carbonado diamond is an aggregate of carbon, graphite, and amorphous carbon, a term for a mixture of graphite and diamond in a solid carbon matrix.

Perhaps the most compelling argument for carbonado being a diamond from outer space are the stone’s formation and unusual elements. 

Terrestrial diamonds form deep in Earth’s mantle, coming to the surface through volcanic eruptions and typically found in kimberlite rocks. Carbonado diamonds are found in alluvial, sedimentary deposits (where water carries down sediment) near Earth’s surface, never in kimberlite. 

Carbonados don’t have minerals from Earth’s mantle either, like pyrope and forsterite. Instead, they contain elements not found in terrestrial diamonds, namely hydrogen, nitrogen, and osbornite. 

Osbornite is only found in meteorites. Therefore, scientists theorize carbonado diamonds either came to Earth on a meteorite (possibly forming from a supernovae explosion) or were formed on Earth from chemical vapor deposition caused by a meteorite impact.

Where are black diamonds found?

Carbonados have only been found in Brazil and the Central African Republic and date back 2.6-3.8 billion years ago. At that time, the two locations would’ve been part of Rodinia, a “supercontinent” that predates Pangaea.

Impressed yet? Not only is there really a black diamond from space, but there are plenty more black diamonds for sale that don’t cost millions of dollars!

black diamond faceted gemstone ring

Black Diamond Options

For most people hunting for a black diamond, the Enigma is probably out-of-budget. Luckily, you can find black diamond gem jewelry at much lower prices!

How valuable is a black diamond? 

Black diamonds have a different grading process than white or colored diamond grading. Typically, the black diamond price is lower than the expensive white, blue, or pink diamond prices. Black diamonds weighing 1-3 cts can be $1,500-$3,000 per carat.

One famous black diamond is the “Black Orlov,” a 67.5-carat jewel said to be cursed. 

Like many “cursed” gemstones, death seemed to follow the Black Orlov’s owners, including the alleged suicide of the stone’s namesake Princess Nadia Orlov.

Believers in the “curse” tie the origin to theft. Black Orlov is called the “Eye of Brahma” diamond based on rumors of it being stolen from an ancient statue of Brahma, the Hindu creator god, in India.

Like the Black Orlov, the Enigma black diamond is steeped in ancient religious lore, adding to the spectre and awe of this truly remarkable gemstone.

While most of us can’t afford to shell out millions for a black diamond, you can still rock one within your budget. Black diamonds offer the same celestial properties and sophisticated style as the Enigma black diamond, but at a fraction of the cost! 

Want to own your own piece of the cosmos? Shop black diamonds for sale!

Rätsel schwarzer Diamant Haben Sie schon von dem 555 Karat schweren schwarzen Diamanten gehört, der in Dubai gefunden wurde? Das multinationale Auktionsunternehmen Sotheby's gab am Montag bekannt, dass ein seltener schwarzer Diamant namens Enigma zur Versteigerung kommen wird. Der 555,5-Karat-Stein erlangte erstmals 2006 Anerkennung, als er den Guinness-Weltrekord als größter bekannter schwarzer Diamant der Welt aufstellte.

Der schwarze Diamant Enigma ist nicht nur der erste seiner Größe, sondern auch der erste schwarze Diamant, der seit 2001 öffentlich versteigert wird. Außerdem glauben Wissenschaftler, dass der seltene schwarze Diamant wahrscheinlich ein Edelstein aus dem Weltraum ist !

Der schwarze Diamant Enigma, der derzeit in Dubai gefunden wird, bietet Bietern die Möglichkeit, einen einzigartigen außerirdischen Diamanten zu besitzen. Der Stein wird vor der Online-Auktion in Dubai und Los Angeles ausgestellt.

Angesichts des Status Dubais als Metropole mit atemberaubender Architektur, Luxusgeschäften und 130 Weltrekorden ist es der perfekte Ort, um einen ebenso außergewöhnlichen Stein wie den Enigma auszustellen!

Die Ankündigung von Sotheby's am 17. Januar 2022 markiert das erste Mal, dass der massive schwarze Diamant mit 555 Karat versteigert oder öffentlich ausgestellt wurde. Die Enigma wurde jedoch nicht nur entdeckt.

Also, wann und wo wurde der schwarze Diamant Enigma gefunden? Lesen Sie weiter, um Antworten auf all Ihre brennenden Fragen zum Enigma Black Diamond zu erhalten!

Rätselhafter schwarzer Diamant-Edelstein Bildnachweis: Sotheby's

Was wir über den Enigma Black Diamond wissen

Erstens, wo wurde der Enigma-Diamant gefunden?

Es ist derzeit unklar, wo der Besitzer des schwarzen Diamanten Enigma den Edelstein gefunden hat. Laut Sotheby's ist der Besitzer ein „anonymer Einlieferer“, aber wir wissen, dass er den massiven schwarzen Rohdiamanten irgendwann in den 1990er Jahren gefunden hat.

Nachdem der Besitzer des Enigma den Rohstein gefunden hatte, ließ er ihn in seine aktuelle Form schleifen und vom Gemological Institute of America (GIA) und dem Gübelin Gem Lab klassifizieren. Beide Organisationen stuften den Edelstein als „ausgefallenen natürlichen schwarzen Diamanten“ ein.

Der Enigma-Diamant hat keine Standardform, sondern einen Freiform- Facettenschliff . Der schwarze Diamant mit 555,5 Karat behält sein „5“-Thema mit 55 Facetten bei – eine beeindruckende Leistung, die die meisten Lapidaristen (Edelsteinschleifer) wahrscheinlich nicht einmal versuchen würden.

Zusätzlich zu seinem Prestige ist der schwarze Diamant Enigma sowohl der größte facettierte schwarze Diamant der Welt als auch der größte facettierte Diamant der Welt – Punkt!

Die Bedeutung hinter der Form des Rätsels

Die Gesamtform des Enigma ist von der Hamsa inspiriert, einer Handfläche, die nach dem arabischen Wort für „fünf“ benannt ist.

In der Kultur des Nahen Ostens ist die Hamsa (oder Hand von Fatima) ein uralter Talisman, von dem angenommen wird, dass er vor Schaden schützt, insbesondere vor dem bösen Blick. Der böse Blick ist ein übernatürlicher Fluch, der durch einen Blick gegeben wird. Es wird angenommen, dass das Tragen eines Hamsa oder Talismans des bösen Blicks Sie vor dem Fluch schützt.

Buddhisten und Hindus assoziieren die Hamsa mit den Chakren, den fünf Elementen und den fünf ayurvedischen Mudras, die verwendet werden, um jedes Element im Körper zu erwecken.

Da wir nicht wissen, wem die Enigma gehört, können wir nicht wissen, warum sie die Hamsa für den riesigen schwarzen Diamanten gewählt haben. Unabhängig davon trägt die reiche Geschichte, die mit der Hamsa verbunden ist, nur zur Faszination des Enigma Black Diamond bei!

Rätselhafter schwarzer Diamant-Edelstein Bildnachweis: Sotheby's

Alles über die Details der Enigma Black Diamond-Auktion

Sotheby's wird den schwarzen Diamanten Enigma vom 17. bis 20. Januar 2022 im International Financial Centre von Dubai ausstellen. Der Edelstein wird vom 24. bis 26. Januar in Los Angeles ausgestellt, bevor er am 2. Februar nach London fährt.

Die Enigma-Auktion findet vom 3. bis 9. Februar statt. Es handelt sich um eine Online-Auktion ohne Mindestgebot, d. h. es gibt kein Mindestgebot und der Höchstbietende erhält den Zuschlag, unabhängig vom Preis.

Sotheby's akzeptiert Zahlungen in Kryptowährung. Die Ausschreibungsregistrierung ist derzeit online für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Auktionshaus prognostiziert, dass der schwarze Diamant Enigma für mindestens 4,1 bis 6,8 Millionen Dollar verkauft werden wird.

Als ob es nicht bemerkenswerter werden könnte, vermuten Gemmologen, dass die Enigma aus dem Weltraum kam. Also, ist es wahr?

facettiertes Edelsteinpaar mit schwarzen Diamanten

Kommen schwarze Diamanten aus dem Weltall?

Laut wissenschaftlichen Theorien könnte die Enigma wahrscheinlich ein Diamant aus dem Weltraum sein. Es ist nahezu unmöglich zu beweisen, da es vor Millionen von Jahren auf die Erde gekommen wäre, aber Beweise zeigen, dass das Juwel nicht auf der Erde entstanden ist.

Sotheby's beschrieb Enigma als „Carbonado-Diamant“, eine Art schwarzer Diamant mit einer anderen chemischen Zusammensetzung und Kristallstruktur als auf der Erde gebildete Diamanten (terrestrische Diamanten).

Carbonado-Diamanten vs. Terrestrische Diamanten

Die Kristallstruktur von Erddiamanten ist kristallin mit einer einzigen Symmetrielinie. Carbonado-Diamanten sind jedoch polykristallin und bestehen aus vielen winzigen Kristallen.

Chemisch gesehen bestehen terrestrische Diamanten ausschließlich aus Kohlenstoff, manchmal mit geringfügigen Verunreinigungen. Im Gegensatz dazu ist Carbonado-Diamant ein Aggregat aus Kohlenstoff, Graphit und amorphem Kohlenstoff, ein Begriff für eine Mischung aus Graphit und Diamant in einer festen Kohlenstoffmatrix.

Das vielleicht überzeugendste Argument dafür, dass Carbonado ein Diamant aus dem Weltraum ist, sind die Formation und die ungewöhnlichen Elemente des Steins.

Terrestrische Diamanten bilden sich tief im Erdmantel, kommen durch Vulkanausbrüche an die Oberfläche und sind typischerweise in Kimberlitgestein zu finden. Carbonado-Diamanten werden in alluvialen Sedimentablagerungen (wo Wasser Sedimente nach unten trägt) nahe der Erdoberfläche gefunden, niemals in Kimberlit.

Carbonados haben auch keine Mineralien aus dem Erdmantel, wie Pyrop und Forsterit. Stattdessen enthalten sie Elemente, die in terrestrischen Diamanten nicht vorkommen, nämlich Wasserstoff, Stickstoff und Osbornit.

Osbornit kommt nur in Meteoriten vor. Daher theoretisieren Wissenschaftler, dass Carbonado-Diamanten entweder auf einem Meteoriten auf die Erde kamen (möglicherweise durch eine Supernova-Explosion entstanden) oder auf der Erde durch chemische Dampfabscheidung entstanden sind, die durch einen Meteoriteneinschlag verursacht wurde.

Wo werden schwarze Diamanten gefunden?

Carbonados wurden nur in Brasilien und der Zentralafrikanischen Republik gefunden und sind 2,6 bis 3,8 Milliarden Jahre alt. Zu dieser Zeit wären die beiden Orte Teil von Rodinia gewesen, einem „Superkontinent“, der älter als Pangaea war.

Schon beeindruckt? Es gibt nicht nur wirklich einen schwarzen Diamanten aus dem Weltraum, sondern es gibt noch viel mehr schwarze Diamanten zu kaufen, die nicht Millionen von Dollar kosten!

facettierter Edelsteinring mit schwarzen Diamanten

Black Diamond-Optionen

Für die meisten Leute, die nach einem schwarzen Diamanten suchen, ist die Enigma wahrscheinlich außerhalb des Budgets. Glücklicherweise finden Sie Edelsteinschmuck mit schwarzen Diamanten zu viel niedrigeren Preisen!

Wie wertvoll ist ein schwarzer Diamant?

Schwarze Diamanten haben einen anderen Gradierungsprozess als weiße oder farbige Diamanten . Normalerweise ist der Preis für schwarze Diamanten niedriger als die teuren Preise für weiße, blaue oder rosafarbene Diamanten. Schwarze Diamanten mit einem Gewicht von 1-3 ct können 1.500-3.000 $ pro Karat kosten.

Ein berühmter schwarzer Diamant ist der „Schwarze Orlow“, ein 67,5-Karat-Juwel, das verflucht sein soll.

Wie bei vielen „verfluchten“ Edelsteinen schien der Tod den Besitzern des Black Orlov zu folgen, einschließlich des mutmaßlichen Selbstmords der Namensvetterin des Steins, Prinzessin Nadia Orlov.

Gläubige des „Fluches“ verbinden den Ursprung mit Diebstahl. Der schwarze Orlov wird aufgrund von Gerüchten, wonach er von einer antiken Statue von Brahma, dem hinduistischen Schöpfergott, in Indien gestohlen wurde, als Diamant „Auge des Brahma“ bezeichnet.

Wie der Schwarze Orlow ist auch der schwarze Diamant Enigma von alten religiösen Überlieferungen durchdrungen, was das Gespenst und die Ehrfurcht dieses wirklich bemerkenswerten Edelsteins noch verstärkt.

Während die meisten von uns es sich nicht leisten können, Millionen für einen schwarzen Diamanten zu berappen, können Sie immer noch einen innerhalb Ihres Budgets rocken. Schwarze Diamanten bieten die gleichen himmlischen Eigenschaften und den gleichen raffinierten Stil wie der schwarze Enigma-Diamant, aber zu einem Bruchteil der Kosten!

Möchten Sie Ihr eigenes Stück des Kosmos besitzen? Kaufen Sie schwarze Diamanten zum Verkauf!

Dieser Text wurde maschinell übersetzt. Original zeigen?

War dieser Artikel hilfreich?

1 Person fand diesen Artikel hilfreich

Suchen Sie den Gemstone Encyclopedia

A-Z Of Gemstones

A-Z Of Gemstones

A-Z Of Gemstones
174 Artikel
Additional Gemstone Information

Additional Gemstone Information

Additional Gemstone Information
64 Artikel
Birthstones By Month

Birthstones By Month

Our list of birthstones by month will help you understand what each birthstone means and why they make thoughtful and beautiful gifts.
13 Artikel
Did You Know?

Did You Know?

Did You Know?
82 Artikel
Drawing Design Awards

Drawing Design Awards

Drawing Design Awards
2 Artikel
Gem Rock Auctions Verified Sellers

Gem Rock Auctions Verified Sellers

Gem Rock Auctions Verified Sellers
3 Artikel
Holistic Gemstone Information

Holistic Gemstone Information

Holistic Gemstone Information
15 Artikel
How To's

How To's

How To's is where you will find helpful articles from gem Rock Auctions on how to cut gemstones, select gemstones and buy gemstones.
11 Artikel
News

News

News and events on Gem Rock Auctions
53 Artikel
Technical Information on Gemstones

Technical Information on Gemstones

Technical Information on Gemstones
37 Artikel